TRENDING NOW

Täglich aktuell. Immer die neuesten News aus der Automobilindustrie. Fahrberichte, Videos, Tuning, Motorsport, Formel1, Erlkönig, Bildergalerien
2020 Mercedes-AMG A 45 kommt mit mehr als 400 PS, 8-Gang-Getriebe und Drift-Mode
Der neue A 45 AMG wird der SUPER MEGA HOT HATCH schlecht hin. Er wird mehr als 400 PS leisten, ein Achtgang-Doppelkupplungsgetriebe sowie einen neuen Allradantrieb, mit dem dann auch driften möglich sein soll, bekommen. - Rendering: X-Tomi Design 
In Paris feiert aktuell der A 35 seine Weltpremiere, da spricht alle Welt bereits vom noch schärferen A 45, den wir mit großer Wahrscheinlichkeit im kommenden Jahr zu Gesicht bekommen werden. Verantwortlich für diesen jetzt entstandenen Hype ist dabei kein geringerer als AMG-Chef Tobias Moers himself, der im Interview mit den australischen Jungs und Mädels von CarAdvice erstaunlich offen über den kommenden Super Mega Hot Hatch sprach und dabei auch sehr interessante Details verriet. 
Täglich aktuell. Immer die neuesten News aus der Automobilindustrie. Fahrberichte, Videos, Tuning, Motorsport, Formel1, Erlkönig, Bildergalerien
Hyundai gibt mit dem i30 N Option einen Ausblick wie der Zubehörkatalog von morgen aussehen könnte. - Foto: Hyundai
Hyundai präsentiert in diesen Tagen auf dem Pariser Autosalon erstmals die Serienversion des i30 Fastback N doch man hat den Eindruck, dass keiner Kenntnis von diesem Fahrzeug nimmt und das obwohl die Koreaner nun auch weitere technische Daten zur Fließheckvariante bekanntgegeben haben. Demnach sprintet die normale Variante mit 250 PS in 6,4 Sekunden und die 275 PS starke Performance-Variante in 6,1 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Schuld daran, dass sich in diesen Tagen nur die allerwenigsten für den Fastback interessieren ist dieses Auto. Der i30 N Option ist laut Hyundai aktuell noch eine Konzeptstudie von der Serienreife aber nur noch eine Winzigkeit entfernt.
Täglich aktuell. Immer die neuesten News aus der Automobilindustrie. Fahrberichte, Videos, Tuning, Motorsport, Formel1, Erlkönig, Bildergalerien
Porsche präsentiert auf dem Pariser Autosalon die weiterentwickelte 911 Speedster-Studie und verrät, ja er wird kommen. - Foto: Porsche
Von der Studie zum 70. Geburtstag des Sportwagenherstellers zum streng limitierten Sondermodell: Porsche präsentiert auf dem Autosalon in Paris (–14.10.2018) den 911 Speedster. Der offene Zweisitzer kommt in einer auf 1948 Exemplare limitierten Serie auf den Markt. Die Stückzahl erinnert an den Porsche 356 „Nr. 1“ Roadster, der am 8. Juni 1948 seine Betriebserlaubnis erhielt. Die Konzeptstudie in Paris erinnert mit ihrer indisch-roten Lackierung an den 911 Speedster der G-Modell-Baureihe (ab 1988).
Täglich aktuell. Immer die neuesten News aus der Automobilindustrie. Fahrberichte, Videos, Tuning, Motorsport, Formel1, Erlkönig, Bildergalerien
Wem der neue Suzuki Swift Sport optisch noch nicht auffällig genug ist, dem wird jetzt geholfen. Der japanische Tuner KUHL Racing hat für den beliebten Kleinwagen ein Bodykit entwickelt, dass sich wirklich sehen lassen kann.- Foto: KUHL
Der neue Suzuki Swift kommt bereits ab Werk alles andere als langweilig daher, doch da bekanntlich mehr immer geht, war es nur eine Frage der Zeit bis sich auch die Tuningszene auf den beliebten Kleinwagen aus dem Land der aufgehenden Sonne stürzt. Als einer der ersten Tuner hat nun der japanische Tuner Kuhl Racing seine Arbeiten am Swift Sport abgeschlossen und diesem ein sehr auffälliges wie markantes Bodykit auf den Leib geschneidert.
Täglich aktuell. Immer die neuesten News aus der Automobilindustrie. Fahrberichte, Videos, Tuning, Motorsport, Formel1, Erlkönig, Bildergalerien
Das ist die neue Mercedes B-Klasse, die in Paris nun erstmals der Öffentlichkeit präsentiert wird. - Foto: Daimler
Mercedes hält an alten Tugenden fest. Für das Design der neuen B-Klasse mag das vielleicht nicht stimmen aber für den Ort wo man den Schleier nun erstmals vom neuen Kompaktvan gezogen hat. Die brandneue B-Klasse feiert in diesen Tagen ebenso seine Weltpremiere wo fast auf den Tag genau vor vier Jahren das facegeliftete Vorgängermodell. Im Gegensatz zu diesem kommt die neue B-Klasse aber nochmals deutlich dynamischer und mit der Benutzeroberfläche des Multimediasystems MBUX auch wegweisend daher. Die neue B-Klasse ist ab 3. Dezember 2018 bestellbar und wird ab Februar 2019 ausgeliefert.
Täglich aktuell. Immer die neuesten News aus der Automobilindustrie. Fahrberichte, Videos, Tuning, Motorsport, Formel1, Erlkönig, Bildergalerien
Jetzt ist es also endlich soweit: die ersten Jaguar I-Pace werden an die deutschen Kunden ausgeliefert. - Foto: Jaguar
Jaguar liefert die ersten I-Pace an deutsche Kunden aus. Die vollelektrische Limousine mit einer WLTP-Normreichweite von 470 Kilometern wird von zwei in Vorder- und Hinterachse integrierten E-Motoren mit zusammen 400 PS (294 kW) angetrieben. Sie beschleunigen den I-Pace in 4,8 Sekunden von null auf 100 km/h. Mit 100 kW Gleichstrom (DC) lässt sich die Lithiumionen-Batterie mit ihrer Kapazität von 90 kWh in weniger als 40 Minuten von 0 auf 80 Prozent aufladen, in nur 15 Minuten erhöht sich die Reichweite bereits um 100 Kilometer. Bezahlt wird per RFID-Chip oder per App.
Täglich aktuell. Immer die neuesten News aus der Automobilindustrie. Fahrberichte, Videos, Tuning, Motorsport, Formel1, Erlkönig, Bildergalerien
2019 lfa Romeo Giulia B-Tech
Alfa Romeo hat die beiden Modelle Giulia und Stelvio fit für das Modelljahr 2019 gemacht. Alle Motoren in beiden Modellen erfüllen nun ausnahmslos die strenge Euro 6d-Temp Abgasnorm. Zudem gibt es neue Ausstattungsvarianten sowie ein limitierten Sondermodell. Alles was es zum neuen Modelljahr zu wissen gibt, erfahrt ihr hier. - Foto: FCA
Alfa Romeo überarbeitet zum Modelljahr 2019 das Angebot der Baureihen Giulia und Stelvio. Alle Modelle erfüllen jetzt die strenge und zukunftssichere Emissionsnorm Euro-6d-Temp. Außerdem wurde die Leistung der beiden Einsteigervarianten des 2,2-Liter-Turbodiesels für beide Modelle auf 160 PS beziehungsweise 190 PS angehoben. Die Serienausstattung ist bei fast allen Modellversionen erweitert.
Täglich aktuell. Immer die neuesten News aus der Automobilindustrie. Fahrberichte, Videos, Tuning, Motorsport, Formel1, Erlkönig, Bildergalerien
Elektro oder Wasserstoff? Immer wurde die Elektromobilität favorisiert, da die Brennstoffzelle im Vergleich zu teuer sei. Volkswagen entspricht nun aber in Zusammenarbeit mit der U.S Elite Universität Standford diesem Argument. - Grafik: Audi
Es mag sich makaber anhören aber der Diesel-Skandal hat auch etwas gutes. Gut, Volkswagen hätte sicherlich auf den Verlust seines guten Rufes und den Schadenersatzforderungen in Milliarden Euro Höhe auch sehr gut verzichten können, doch spätestens seit bekannt werden das Volkswagen mit Hilfe einer speziellen Software geschummelt hat ist nun auch endlich Bewegung in puncto alternative Antriebe in der Automobilindustrie gekommen. Besonders Volkswagen betont seitdem immer wieder die Wichtigkeit der Elektromobilität und wie sehr man sich dem Thema verschrieben habe.
Täglich aktuell. Immer die neuesten News aus der Automobilindustrie. Fahrberichte, Videos, Tuning, Motorsport, Formel1, Erlkönig, Bildergalerien
Kia läutet beim Stinger das Modelljahr 2019 ein. Die Sportlimousine erfüllt nun die Abgasnorm Euro 6d-Temp und verfügt nun über ein neues Sportfahrwerk sowie weiteren kleinen aber feinen Änderungen. - Foto: Kia
In wenigen Monaten ist es wieder soweit: Das aktuelle Jahr wird verabschiedet und das neue mit Pauken und Trompeten begrüßt. In der automobilen Welt gibt es so etwas zwar auch, die Umstellung auf das neue Modelljahr wird hier aber nur in den seltensten Fällen auch nur ansatzweise so exzessiv gefeiert wie etwa der Jahreswechsel. Warum das so ist weiß ich zwar nicht, denn die Umstellung bringt sehr häufig auch zahlreiche Neuerungen mit, die es eigentlich mehr verdient hätten als nur als Randnotiz wahrgenommen zu werden aber so ist es leider und so wird es wohl auch beim neuen Modelljahr des Kia Stinger sein.
Täglich aktuell. Immer die neuesten News aus der Automobilindustrie. Fahrberichte, Videos, Tuning, Motorsport, Formel1, Erlkönig, Bildergalerien
2019 rollt der Audi SQ2 mit quattro Allradantrieb und 300 PS zu den deutschen Audi-Vertragspartnern. - Foto: Audi
Vor mehr als zwei Jahren hatten wir euch erstmals den virtuellen Audi RS Q2 präsentiert. Damals noch mit reichlich Konjunktiv versehen war das Auto zu diesem Zeitpunkt reine Fiktion und sollte über diesen Status auch nicht hinauskommen. Das man mit dieser Aussage bei Audi aber damals wohl den Ball möglichst flach halten wollte, beweist nun dieser aufgebrezelte Audi Q2. Dieser trägt das zusätzliche Kürzel "S" im Kühlergrill, welches sich Audi 2014 sichern lies, und wird kommende Woche auf dem Pariser Autosalon seine Weltpremiere feiern.
Täglich aktuell. Immer die neuesten News aus der Automobilindustrie. Fahrberichte, Videos, Tuning, Motorsport, Formel1, Erlkönig, Bildergalerien
2020 Ford Focus ST
Hier zeigt sich der neue Ford Focus ST erstmals völlig ungetarnt. In den Handel kommt das Kölner-Kraftpaket Mitte 2019. - Foto: Carscoops
Anfang 2019 wird es soweit sein: Ford wird den neuen Focus ST präsentieren. Der Fokus St wird dann bereits in der vierten Generation an den Start gehen und sein Vorgänger nicht nur in puncto Leistung deutlich überflügeln. Doch noch mehr als die technischen Daten dürfte die meisten zum jetzigen Zeitpunkt interessieren, wie schaut er überhaupt aus? Im vergangenen Monat konnte man das endgültige Design des neuen Focus ST dabei zumindest schon einmal erahnen, denn damals drehte er einmal mehr Runde um Runde auf der Nürburgring Nordschleife. Nun gewährt uns Ford, ob nun gewollt oder nicht, einen richtigen Einblick auf den kommenden Hot Hatch. In den Vereinigten Staaten von Amerkia war dieser jetzt ebenfalls auf Test- und Erprobungsfahrten unterwegs im Gegensatz zu Deutschland aber völlig ungetarnt.
Täglich aktuell. Immer die neuesten News aus der Automobilindustrie. Fahrberichte, Videos, Tuning, Motorsport, Formel1, Erlkönig, Bildergalerien
Der Porsche 935 ist zurück! Auf Basis des Porsche 911 GT2 RS beschenkt Porsche seine (gutbetuchten) Motorsport-Fans zum Jubiläum 70 Jahre Porsche Sportwagen. - Foto: Porsche
Porsche stellt jetzt im Rahmen der historischen Motorsportveranstaltung Rennsport Reunion auf dem Laguna Seca Raceway den neuen 935 vor. Der 700 PS (515 KW) starke Rennwagen, dessen Karosserie an den legendären Porsche 935/78 erinnert, wird in einer Kleinserie von 77 Stück gefertigt. „Dieses spektakuläre Auto ist das Geburtstagsgeschenk von Porsche Motorsport an die Fans in aller Welt“, sagt Dr. Frank-Steffen Walliser, Leiter Motorsport und GT-Fahrzeuge. „Da das Auto nicht homologiert ist, mussten Ingenieure und Designer nicht den üblichen Reglements folgen und konnten sich dementsprechend frei entfalten.“